DIE 5 WICHTIGSTEN GESUNDHEITLICHEN VORTEILE EINER REGELMÄSSIGEN MASSAGETHERAPIE

Die 5 wichtigsten gesundheitlichen Vorteile einer regelmäßigen Massagetherapie

Regelmässige Massagen können Unwohlsein, Verspannungen oder auch Schmerzen in den Gliedmassen reduzieren und dadurch das allgemeine Wohlbefinden nachhaltig verbessern. Dabei stehen der Erhalt der Gesundheit und Prävention im Vordergrund. Neben den klassischen Rücken- oder Nackenschmerzen kann die Medizinische Massage auch andere körperliche Beschwerden lösen.

Regelmässige Massage-Therapie von einem lizenzierten Praktiker kann:

  • Stress reduzieren
    Die langfristigen Auswirkungen von Stress können emotionalen und körperlichen Tribut fordern. Eine Massagetherapie kann Stress und damit verbundene Beschwerden, wie z.B. Spannungskopfschmerzen, lindern.

  • Die Immunfunktion steigern
    Die medizinische Forschung zeigt, dass eine Massagetherapie helfen kann, das Immunsystem zu stärken, indem sie die Aktivität der körpereigenen “Killer-T-Zellen” erhöht, die Viren abwehren.

  • Förderung der geistigen Gesundheit und des Wohlbefindens
    Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Symptome von Stress, Angst und Depression (allesamt mit psychischer Gesundheit verbunden) durch Massagetherapie direkt beeinflusst werden können.

  • Schmerzen bewältigen
    Schmerzen können die Lebensqualität eines Menschen negativ beeinflussen und die Genesung von einer Krankheit oder Verletzung behindern. Neue Erkenntnisse unterstreichen die Rolle der Massage bei der Schmerzbehandlung.

  • Verbessern Sie Ihre körperliche Fitness
    Sowohl Leistungs- als auch Freizeitsportler können von einer Massagetherapie profitieren – Massagen können Muskelverspannungen reduzieren, die Trainingsleistung verbessern und Verletzungen vorbeugen.

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner